GCT-Cookie-Richtlinie

Einige Funktionen dieser Website verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, funktionieren einige Funktionen der Website möglicherweise nicht richtig. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies und Ihren Daten finden Sie in unserer aktualisierten Datenschutzerklärung.

GCT Europe (UK)
+44 (0)1707 321122
sales@gct-europe.com
GCT Americas (USA)
+1 978 208 1618
sales@gct-americas.com
GCT Asia-Pacific (HK)
+852 2578 9030
sales@gct-apac.com

Qualität und Konformität

Informationen über ROHS, Reach, DecaBDE und bleifreie Produkte

Alle aktuellen Produkte von GCT sind mit der RoHS-Richtlinie (Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten – 2002/95/EG) konform.

Informationen über ROHS, Reach, DecaBDE und bleifreie Produkte

Richtlinie zu Konfliktmineralien

Die GCT-Richtlinie zu Konfliktmineralien spiegelt ihr Engagement wider, rechtliche, kundenspezifische und branchenweite Anforderungen einzuhalten. GCT wird nicht direkt oder indirekt mit Lieferanten arbeiten, die von GCT begründet als Risiko dafür identifiziert wurden, das diese von Parteien Material beschaffen, die Menschenrechtsverletzungen oder ähnliche Verbrechen begehen.

Richtlinie zu Konfliktmineralien

Produktlebenszyklus

Das Produktlebenszyklusmodell von GCT stellt sicher, dass alle Prozesse in Bezug auf eine Änderung des Produktstatus im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems gemäß ISO 9001 von GCT angemessen ausgeführt werden.

Produktlebenszyklus

Anti-Slavery and Human Trafficking Policy (Erklärung nach Sektion 54 des englischen Gesetzes gegen Sklaverei und Menschenhandel

Diese Richtlinie gilt für alle Personen, die in irgendeiner Form für uns oder in unserem Auftrag tätig sind, einschließlich Mitarbeiter auf allen Ebenen, Direktoren, leitende Angestellte, Leiharbeiter, Mitarbeiter aus Arbeitnehmerüberlassungen, Freiwillige, Vertreter, Auftragnehmer und Lieferanten.

Siehe Richtlinie zum Anti-Slavery and Human Trafficking Act (Anti-Sklaverei und Menschenhandelspolitik)